Fort-und Weiterbildung für Förderschullehrer und Motopäden

Als Förderschullehrer arbeiten Sie mit lern- oder sprachbehinderten Kindern oder sind in  Schulen für Kinder mit Körperbehinderung oder geistiger Behinderung tätig. Sie können auch in der Integration für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf zuständig sein.

Die Kinder in ihrer Welt zu erreichen und zu unterstützen, ist die große Herausforderung. Der Unterricht gestaltet sich oft recht schwierig. Schüler nehmen Angebote und Informationen sehr unterschiedlich auf. Jedes Kind ist verschieden und einzigartig zugleich, es nimmt die Welt auf seine ganz persönliche Art und Weise wahr. Um jedes Kind in seinem Verhalten und Handeln besser zu verstehen, hilft Ihnen das Konzept der Evolutionspädagogik®. Es bereichert Ihren Berufsalltag. Sie lernen mit den Kindern auf der gleichen Wahrnehmungsstufe zu kommunizieren. Die Evolutionspädagogik bietet hier eine schnelle und effektive Hilfe, um Lernblockaden sowie Verhaltens- und Wahrnehmungsstörungen aufzulösen.

„Abweichungen werden nicht bewertet, sondern als Motor für Kreativität verstanden.“
(Ludwig Koneberg und Silke Gramer-Rottler)

Fort- und Weiterbildung für Förderschullehrer und Motopäden

Die Ausbildung als Lernberater/in Evolutionspädagoge/in® ist sehr praxisorientiert, sodass Ihnen nach erfolgreichem Abschluss ein Handwerkszeug zur Verfügung steht, mit dem Sie die Kinder sofort erreichen können.

„Die EVOPÄD® soll uns in die Lage versetzten alleine weiter zu gehen.“
(Ludwig Koneberg)

Hier finden Sie inhaltliche Informationen zur Evolutionspädagogik®

 

 

Gratis Erstberatung zur Weiterbildung für Sonderschullehrer und Motopäden vereinbaren